Elektronisch Anmelden.  |  Sportgruppen  |  Sitemap  |  Aktuelles  |  Ansprechpartner  |  TSG-Vereinsheim  |  Hallenbelegung  |  Mitglieder-Info  |  Datei-Download  |  Aus dem Vereinsleben  |  Chronik  |  Impressum  |  Bildergallerien Archiv
Sie befinden sich hier>>: Judo   > Jugend   > Berichte-2009   > 

Judo Bezirks-Einzelmeisterschaften U14

Wieder waren die Schopfheimer Judokas unterwegs, dieses Mal an den Bezirks-Einzel­meisterschaften der Altersklasse U14, welche am 10.10.2009 in Wutöschingen stattfanden. Zwei weibliche Judokas beteiligten sich aus unserer Abteilung. In der Gewichtsklasse -44 kg kämpfte Felizitas Voeltz. In einem starken Teilnehmerfeld belegte sie einen guten Platz in der Mitte. Etwas besser verliefen die Kämpfe für Vanessa Ohlekopf, da sie durch starkes Auftreten einen guten 3. Platz belegte. Belohnt wurde diese Platzierung mit einer Medaille und Urkunde.

Eichbergturnier 03.10.2009

 
 

Erfolgreiche TSG-Judokas

Schon seit Jahren wird am 03.10. in Blumberg das Eichbergturnier ausgetragen. Und so ist es Tradition, dass die TSG Abt. Judo mit ihren Kämpfern daran teilnimmt. In diesem Jahr waren nur 2 Kämpfer bereit mit nach Blumberg zu fahren. Es war dies zum einen Lea Haselwander, welche in der Altersklasse U12 für die Schopfheimer auf die matte ging. Als routinierte Kämpferin wurde sie ihrer Rolle gerecht und erreichte in einem starken Teilnehmerfeld von 22 Vereinen durch hervorragendes Kampfverhalten den 1. Platz. Zeitversetzt wurde danach die Meisterschaft der unter 14-Jährigen ausgetragen. In dieser Altersklasse war unsere TSG-Judoabteilung durch Felizitas Voeltz beteiligt. Unsere Felizitas steigerte sich im Laufe des Turniers durch gutes, aggressives Kämpfen, wobei ihr alles abverlangt wurde und sie am Schluss außer Atem den 2. Rang erreichte. Beide Mädchen möchten diesen Tag nicht missen, da sie jeweils mit schönen Medaillen belohnt wurden. Diese Erfolge sind möglich, wenn Elternteile nicht nur die Abteilung, sondern auch die Übungsleiter durch Fahrten und Engagement unterstützen.

Pokal für TSG Judokas

In Freiburg fand wie üblich das Pokalturnier der Altersklassen U 12 und U 14 statt. An die­sem Turnier sind Vereine aus ganz Baden beteiligt. Mit dabei waren 3 Vertreterin­nen der TSG-Judoabteilung. Nach 2 Jahren Kampfpause gingen Vanessa Ohlekopf und Felizitas Voeltz in der Alters­klasse U 14 auf die Matte. Die beiden Schopfheimerinnen hatten einen schweren Stand und mussten sich zum Teil erfahreneren Mitstreiterinnen beugen. Obwohl ihre Gewichtsklassen voll besetzt waren kämpften sie sich durch und erreichten einen 5. Platz, was mit einer Ur­kunde belohnt wurde. Lea Haselwander startete in der Altersklasse U 12. Sie hatte den Nachteil, dass in ihrer Ge­wichtsklasse keine weitere Gegnerin antrat und sie sich eine Klasse höher beweisen musste. Sie konnte jedoch den Erwartungen standhalten und ohne Kampfverlust den Sieg erringen und einen der begehrten Pokale mit nach Hause nehmen.

 
 
 
 

TSG-Judoabteilung stellt Südbadische Meisterin am 21.03.2009

Wie sich erneut bestätigte, waren die letzen Erfolge der TSG Judoabteilung kein Strohfeuer. Erneut waren Judith Klemm, Lea Haselwander und Xenia Gümpel bei einer hohen Meisterschaft beteiligt. In Freiburg wurden am 21.03.2009 die Bezirksmeisterschaften der Altersklasse U12 ausgetragen. Hierbei kämpfte Judith Klemm gegen starke Gegnerinnen aus ganz Südbaden in ihrem Pool hervorragend und erreichte einen 5. Platz. Judith hat bei diesem Turnier reichlich Kampferfahrung gesammelt, welche sie in nächster Zeit für sich umsetzen kann. In der Gewichtsklasse -40 kg wurde Lea Haselwander erst im Endkampf besiegt und erreichte somit die Vizemeisterschaft (2.Rang). Wieder ist die Schopfheimer Judoabteilung mit Xenia Gümpel in ihrer Gewichtsklasse -36 kg in der Lage eine Südbadische Meisterin, 1. Platz, jeweils auch mit Medaille zu stellen. Mit dem 1. und 2. Platz haben sich Lea und Xenia auch die Startberechtigung für die Gesamtbadische Meisterschaft, welche in Reilingen stattfindet, erkämpft. Für die interessierten Eltern und Betreuer waren die Ergebnisse sehr erfreulich, weil sie bei sonnigem Wetter einen ganzen Tag in der Halle bei ihren Kindern verbrachten.

 
 
 
 

TSG-Judokas bei den Südbad. Meisterschaften U 10 am 14-03-2009

An der südbadischen Meisterschaft in Neustadt, kämpften für die TSG Judoabteilung Jonas Waßmer und Florian Naatz. Beide Kämpfer waren zum 1. Mal an einer hohen Meisterschaft beteiligt, an der die besten Kämpfer aus Südbaden gegeneinander antreten. Obwohl Jonas gleich im 1. Kampf verletzt wurde kämpfte er weiter und erreichte einen zäh errungenen 3. Platz. An gleicher Stelle musste sich Florian zuerst stärkeren Gegnern beugen, konnte sich aber im Laufe der Meisterschaft steigern und durch gewonnene Kämpfe ebenfalls einen 3. Platz erzielen. Beide Kämpfer wurden mit einer Urkunde und einer Medaille belohnt. Der Weg nach Neustadt hat sich gelohnt, weil unsere Abteilung in der stolzen Lage ist jeweils 3. Plätze aus Südbaden erreicht zu haben.

 
 
 
 

Hochrhein-Einzelmeisterschaften U10

Gut auf den Kampf eingestellt waren die jungen Judokas der TSG Schopfheim bei den Hochrhein-Meisterschaften der unter 10-Jährigen am 07.03.2009 in Lörrach. Die Trainer Elke Holzapfel und Roger Hehn hatten gute Vorarbeit geleistet, welche sich bei den Ergebnissen bemerkbar machte. Die Kampfneulinge Stephanie Schiebel, Patrizia Voeltz und Simon Klemm belegten den 3. Rang, Evita Klechniowski erreichte den 2. Rang. In der Gewichtsklasse bis 34 kg waren die Schopfheimer Jungs dominant. Florian Naatz erkämpfte den 2. Rang, Jonas Waßmer konnte sich im Endkampf durchsetzen und wurde Hochrhein-Meister (1.Platz). Die Erst- und Zweitplatzierten haben sich somit zur Südbadischen Meisterschaft in Neustadt qualifiziert.

 
 
 
 

Hochrhein-Einzelmeisterschaften U 12

Ebenfalls am 07.03.2009 wurden in Lörrach die U 12 Hochrhein-Meisterschaften ausgekämpft. In dieser Klasse war deutlich zu sehen, dass unsere weiblichen Kämpfer schon öfters an Turnieren und Meisterschaften teilgenommen haben. Lediglich der einzige männliche Vertreter, Tim Schönholz, kämpfte zum ersten Mal und musste sich den erfahreneren Kämpfern beugen. Bei den Mädchen setzte sich die Routine durch. Mit Judith Klemm ist unsere Abteilung gut aufgestellt und sie erreichte die Vize-Meisterschaft. Als alte Kampfhasen machte sich die Erfahrung von Xenia Gümpel und Lea Haselwander bemerkbar, diese waren an diesem Samstag einfach klasse. Beide erreichten jeweils in ihrer Gewichtsklasse die Hochrhein-Meisterschaft (1.Platz) und dürfen genauso wie Judith als Qualifizierte nach Freiburg zur Südbadischen fahren.

 

Dieser Samstag bestätigt eine gute Jugendarbeit in unserem kleinen Verein. Schön fanden es die Trainer, dass viele Eltern ihre Kinder zu den Kämpfen begleiteten und unterstützt haben, auch durch Fahrgemeinschaften.

 
 

Nach oben